Natur

Entlang der Elbe bietet sich eine wahre Vielfalt an Naturerlebnissen. Von der reichen Vogelwelt der Elbtalauen, dem waldreichen Naturschutzgebiet bei Lauenburg, der naturverbundenen Kulturlandschaft 'Altes Land' bis hin zum Nationalpark Wattenmeer gibt es viel zu entdecken und zu erradeln.

Die Landschaft im mittleren Elberadwegabschnitt ist geprägt durch das Biosphärenreservat "Mittelelbe" einem Bestandteil des länderübergreifenden Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe. Dieses UNESCO-Schutzgebiet umfasst etwa 400 km der Elbe von Sachsen-Anhalt durch Brandenburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern bis nach Schleswig-Holstein.
Die unter Naturschutz stehenden Elbwiesen durchziehen die sächsische Landeshauptstadt Dresden  wie ein grünes Band. Unterhalb der Elbmetropole begleiten weinbestandene Hänge Ihre Tour durch die Städte Radebeul, Coswig, Meißen und die sächsischen Elbweindörfer und südlich von Dresden führt die Route durch die faszinierende Felslandschaft des Nationalparks Sächsische Schweiz.