» Entlang der deutsch-polnischen Grenze

Obwohl die deutsch-polnische Grenzregion eher dünn besiedelt ist, gibt es hier einiges zu entdecken. Was, das sehen Sie hier...

» Ihre Reise entlang der D-Route 12

Entspannung und Erlebnis genießen ohne komplizierte Planung? Organisierte Radreisen bieten Komfort und Raderlebnis auf attraktiven Streckenabschnitten!

Mehr...

D-Route 12 / Oder - Neiße - Radweg

Die östlichste Grenzregion Deutschlands ist eine dünn besiedelte flache Flusstalregion. Die größte durchfahrene Stadt, Frankfurt an der Oder, hat gerade einmal 60.000 Einwohner. Im mittleren Teil zwischen Schwedt und Forst sind Straßen und Bahnlinien schon auf die nahe Metropole Berlin ausgerichtet. Im Süden der Route, etwa ab Guben, erkennt man an den zweisprachigen Ortsschildern das Siedlungsgebiet der einzigen ethnischen Minderheit Deutschlands, der slawischsprachigen Sorben. Steigungen gibt es nicht, allerdings sind einige ausgedehnte Industriegebiete ehemaliger DDR-Kombinate  zu passieren.

Die Darstellung zur D-Route 12 befindet sich noch im Aufbau.

Service-Informationen

Der Routenverlauf der
D-Route 12 zum Download

GPS-Track