Zisterzienserkloster Amelungsborn

Pilger auf dem Weg nach Amelungsborn

Das Kloster Amelungsborn auf dem Odfeld bei Negenborn wurde 1135 in der ersten Blütezeit des Zisterzienserordens gegründet. Die spätromanisch-gotische Kirche in der weitläufigen Anlage, ergänzt durch einen mittelalterlichen Klostergarten, ist zu jeder Jahreszeit ein reizvolles Ziel. Der Abt, Konvent und Familiaritas, eine Bruderschaft, die sich dort regelmäßig zu Einkehrtagen versammelt, bestreiten hier das tägliche Leben. Erkunden Sie das klösterliche Leben und tauchen Sie ein, in ein Gebäude dessen Wände „Geschichten erzählen“ können. Unser Tipp: Folgen Sie den Spuren der Zisterziensermönche auf dem 300 Kilometer langen Pilgerweg Loccum-Volkenroda!

mehr zum Zisterzienserkloster Amelungsborn...