Das Biosphärenreservat Mittelelbe

UNESCO-Schutzgebiet seit 1979

Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist eines der beiden ältesten Großschutzgebiete Deutschlands. Die Elbe fließt hier noch relativ natürlich und hat Überschwemmungsräume. Deshalb sind in diesem Landstrich bis heute weite Wiesen mit Jahrhunderte alten Solitäreichen und der größte zusammenhängende Auenwaldkomplex Mitteleuropas zu finden.

Pflanzen und Tiere, die in anderen Teilen Europas nahezu ausgestorben sind, haben hier noch ihren Lebensraum. Auch die landschaftlichen Reize des Gartenreichs Dessau-Wörlitz, das in das Biosphärenreservat Mittelelbe einge- bettet ist, werden davon bestimmt.

Routentracks zum Download
Wetter im Biosphärenreservat Mittelelbe
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Dessau www.wetter.de