Ihre Radreiseerlebnisse auf der D-Route 9

Von Bad Mergentheim nach Füssen

Über Ostern fuhren wir die D-Route 9 entlang der Romantischen Straße.

Am ersten Tag durch das liebliche Taubertal nach Rothenburg, von dort am zweiten Tag weiter nach Nördlingen. Der dritte Tag führte uns bis nach Augsburg von wo aus wir am vierten Tag eine kurze Zug-Etappe einlegten und anschließend bis nach Schwangau radelten. Am letzten Tag wurden die Königsschlösser besichtigt und die Tour in Füssen beendet.

Die gesamte Strecke ist sehr abwechslungsreich, Steigungen und Abfahrten wechseln sich munter ab. Dabei geht es häufig durch schöne historische Orte und durch idyllische Natur.

Der Weg ist gut beschildert, mit kleinen Ausnahmen an einigen Kreuzungen, an denen man den richtigen Weg erahnt, sich aber doch durchfragen muss. Ansonsten muss man die Schilder nur entdecken, sie sind da

Empfehlenswert für längere Stops sind Rothenburg, Dinkelsbühl, Nördlingen, Augsburg und natürlich Schwangau/Hohenschwangau. Eine klasse Brotzeit mit tollem Panorama-Blick gibt es auf der Käse-Alm direkt am Weg, etwa 35 km vor Schwangau.

von Patrick Berger, Frühjahr 2011

Was haben Sie erlebt?

Schreiben Sie uns Ihre Radreiseerlebnisse.

» Jetzt Reisebericht schreiben

Service-Informationen

Der Routenverlauf der
D-Route 9 zum Download

GPS-Track